Allgemeine und spezielle Praxisleistungen

Kassenärztliche Leistungen für Schmerzkranke

Spezielle Schmerztherapie - Schulmedizinisch

  • Standardisierte Schmerzanamnese, eingehende Beratung und gemeinsame Festlegung der Therapieziele (Schmerztherapie Allgemein)
  • Medikamentöse Therapie einschließlich der Infusion von schmerzverändernden Medikamenten
  • Injektion von schmerzverändernden Medikamenten an schmerzhafte Strukturen wie z.B. an Nerven, Muskeln und Gelenke sowie an die Wirbelsäule
  • Palliativmedizinische Betreuung von Patienten mit Tumorschmerz
  • Chirotherapie
  • Akupunktur (bei chronischer Gonarthrose und/oder Lumbalgie, die länger als 6 Monate bestehen)
  • Cannabis- Verordnung in der Praxis nur bei Rückenmarksverletzungen mit neuropatischen Schmerzen.
  • Bei schmerzhaften Spastiken durch Multiple Sklerose, wenn gängige Therpaien keinen Erfolg hatten